Montag, Mai 20Nachrichten rund um Hameln-Pyrmont
Shadow

Zeitreise nach Berlin in den 1930er Jahren

Die Stadtbücherei Hameln hatte am vergangenen Donnerstag den Autor Christian Herzog zur Lesung seines neuesten Werkes „Aktion Phoenix“ zu Gast.
Lesung in der Stadtbücherei von Ralf H. Dorweiler.

Die Stadtbücherei Hameln hatte am vergangenen Donnerstag den Autor Christian Herzog zur Lesung seines neuesten Werkes „Aktion Phoenix“ zu Gast

Hinter dem Pseudonym Christian Herzog steht der erfolgreiche Schriftsteller Ralf H. Dorweiler, der seit 2020 mit seiner Frau in Bad Pyrmont lebt und sich voll und ganz seiner Leidenschaft für das Schreiben widmet. Dorweiler, der einen Hintergrund in Theater-, Film- und Fernsehwissenschaften sowie umfangreiche Erfahrung als Schauspieler und Redakteur einer großen deutschen Tageszeitung mitbringt, hat bereits mit seinem Bestseller „Der Gesang der Bienen“ die Bestseller-Listen erreicht. Mit „Aktion Phoenix“ präsentierte er in der Stadtbücherei einen rasanten Thriller vor dem Hintergrund der Olympischen Spiele 1936 in Berlin, der auch in der heutigen Zeit von großer Bedeutung ist.
Die Lesung bot den Zuhörern einen spannenden Einblick in das Berlin der 1930er Jahre und die Ereignisse rund um die Olympischen Spiele. Herzog entführte das Publikum in eine Welt voller Spannung und Intrigen, als er die Geschehnisse und die Hintergründe um Hermann Schmidt vom Propagandaministerium, die Kunststudentin Anna Kollmann und den Zeppelin-Steward Georg Finkbeiner erklärte.

Ralf H. Dorweiler legt großen Wert auf die historische Belastbarkeit seiner Werke und hat akribisch Fakten geprüft. So hat er unter anderem, um das Reiseerlebnis aus erster Hand zu erleben, eine Zeppelin-Fahrt am Bodensee unternommen. Diese intensive zweijährige Recherche merkt man dem Buch auch an. Beim Lesen taucht man durch präzise Formulierungen, authentische Details und die damalige Ausdrucksweise unmittelbar in das Berlin der 1930er Jahre ein. Zum Abschluss der Veranstaltung überraschte Ralf H. Dorweiler seine Zuhörer dann noch mit einer spannenden Neuigkeit: Im Herbst wird bereits sein nächstes Werk „Der Herzschlag der Toten“ im Goldmann Verlag veröffentlicht. Auch dieses Buch ist ein historischer Roman, der jedoch im Jahr 1887 in Hamburg spielt. Die Stadtbücherei hofft, Ralf H. Dorweiler im nächsten Jahr wieder zu einer Lesung begrüßen zu dürfen, bei der er die Abenteuer des jungen Criminalcommissars Hermann Rieker und der Tochter eines Richters, Johanna Ahrens, präsentiert.

Die Stadtbücherei Hameln hatte am vergangenen Donnerstag den Autor Christian Herzog zur Lesung seines neuesten Werkes „Aktion Phoenix“ zu Gast.
Fotos: oh/© Stadtbücherei Hameln