Sonntag, Februar 25Nachrichten rund um Hameln-Pyrmont
Shadow

Fortbildung für Ehrenamtler im Kinderschutz

Ehrenamtlich Tätige stehen regelmäßig in Kontakt zu Kindern und Jugendlichen, der oft von einer vertrauensvollen Beziehung geprägt ist.

Ehrenamtlich Tätige stehen regelmäßig in Kontakt zu Kindern und Jugendlichen, der oft von einer vertrauensvollen Beziehung geprägt ist.

Damit ist die Ausübung eines Ehrenamtes auch ein wichtiger Faktor, den Kinderschutz in unserer Gesellschaft sicherzustellen. Kinderschutz bedeutet in diesem Kontext auch, über fundiertes Wissen zum Thema „sexuelle Gewalt gegen Kinder und Jugendliche“ zu verfügen. Der Landkreis Hameln-Pyrmont bietet ehrenamtlich Tätigen am 21. und 22. Februar 2024 von 16:30 – 20:00 Uhr die kostenfreie Teilnahme an einer Online-Fortbildung zum Thema „Sexuelle Gewalt gegen Kinder und Jugendliche“ an.

Im Rahmen dieser Fortbildung werden Grundlagen dieses Themenfeldes vermittelt um die Handlungssicherheit zu fördern. Zu den Inhalten zählen

  • Rechtliche Grundlagen aus dem SGB VIII
    · Formen sexueller Gewalt
    ·         Sexuelle Übergriffe zwischen Kindern
    ·         Wie erkenne ich sexuelle Gewalt?
    ·         Täter*innentypologie
    ·         Fachliche Haltung
    ·         Handlungsmöglichkeiten

Geleitet wird diese Veranstaltung von Markus Wegenke, Sozialarbeiter, Ausbilder für Case- und Caremanagement (DGCC), Doktorand am Institut für Rechtsmedizin der Universitätsklinik Freiburg und außerdem Gründer des Freiburger Zentrums für Kinder und Jugendhilfe. Um rechtzeitige Anmeldung bei Frau Kampmeier vom Jugendamt des Landkreises Hameln-Pyrmont unter v.kampmeier@hameln-pyrmont.de  wird gebeten.

Foto: oh/Adobe Stock