Sonntag, Juni 23Nachrichten rund um Hameln-Pyrmont
Shadow

Vorbereitung auf ein starkes Hochwasserereignis

Befüllen von Sandsäcken am städtischen Bauhof.

Die Regenfälle der letzten Tage in Verbindung mit den bereits gesättigten Böden führen aktuell zu einzelnen Überflutungen von Grundstücken und Straßen in Bad Pyrmont.

Für den Zeitraum ab morgen 07.00 Uhr bis Heiligabend 07.00 Uhr ist Starkregen mit 30-40l pro m² vorhergesagt. Auch der Stausee in Schieder wird große Mengen Wasser in die Emmer ablassen müssen, sodass mit erheblichen Auswirkungen auf den Pegel der Emmer zu rechnen ist. Die Anlieger in Ufernähe der Emmer und ihrer Zuflüsse und weiterer bei Hochwassern regelmäßig betroffener Gebiete werden gebeten, Maßnahmen zum Schutz ihres Eigentums zu treffen.


Am Bauhof treffen Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr sowie des Bauhofs Vorsorge und befüllen Sandsäcke. Bei Bedarf können Betroffene diese dort abholen. Bitte melden Sie sich vorab telefonisch beim Bereitschaftsdienst des Bauhofs unter  0171 3313628.

 

Foto: oh/Stadt Bad Pyrmont