Sonntag, Juni 23Nachrichten rund um Hameln-Pyrmont
Shadow

Verlegung eines Wahllokales bei der Europawahl in Oesdorf

Nur noch wenige Tage verbleiben bis zur Europawahl am 09. Juni 2024. Für einige Wähler im Wahlbezirk 16 in Oesdorf ändert sich der traditionelle Weg zum Wahllokal mit dieser Wahl. Das ehemalige nicht barrierefreie Wahllokal im Pfarrhaus der St. Petri-Kirchengemeinde wurde in das Gebäude der Herderschule, Georg-Viktor-Straße 5, verlegt.

Damit sind nun alle Pyrmonter Wahllokale barrierefrei zu erreichen.

Rund 15.200 Wahlberechtigte sind am Sonntag aufgerufen, sich an den Wahlen zu beteiligen, davon rd. 250 Wahlberechtigte im Alter von 16-17 Jahren, die erstmals ihre Stimme bei einer Europawahl abgeben dürfen. 189 ehrenamtliche Wahlhelfer in 27 Urnen-Wahlbezirken sorgen für einen reibungslosen Wahlablauf.
Wer seine Stimme per Briefwahl abgeben möchte, hat hierzu im Rahmen der Öffnungszeiten des Rathauses und zusätzlich am Freitag, bis 18.00 Uhr, die Möglichkeit. Am Samstag steht das Briefwahllokal dann darüber hinaus von 08.00 – 12.00 Uhr zur Stimmabgabe zur Verfügung.

Wahlbriefe, die noch am Wahlsonntag in den Hausbriefkasten der Stadt Bad Pyrmont am Haupteingang des Rathauses bis 17.00 Uhr eingeworfen werden, werden durch Bedienstete der Stadt Bad Pyrmont zum Landkreis nach Hameln gebracht und fließen somit in das Wahlergebnis mit ein.

Foto: oh/adobe stock