Sonntag, Juni 23Nachrichten rund um Hameln-Pyrmont
Shadow

Stationäre Energieberatung der Verbraucherzentrale in Hameln und Holzminden

Terminvergabe nun auch über die Klimaschutzagentur Weserbergland möglich.

Tipps und individuelle Handlungsempfehlungen zu allen Fragen rund um das Thema Energiesparen gibt es bei den unabhängigen Energieberaterinnen und -beratern der Verbraucherzentrale. Sie stehen für eine stationäre Beratung in den Beratungsstellen in Hameln (Osterstraße 46, Eugen-Reintjes-Haus) und in Holzminden (Sollingstraße 101, Familien- und Kulturzentrum Drehscheibe) zur Verfügung.
Für die notwendige telefonische Terminvereinbarung können sich Interessierte nun auch an die Klimaschutzagentur Weserbergland als direkte Ansprechpartnerin vor Ort wenden. Unter der Telefonnummer der Klimaschutzagentur 05151 – 95788-0 können Termine abgesprochen und gebucht werden.
Eine Beratung dauert rund 45 Minuten und kann in Hameln an jedem ersten Freitag im Monat zwischen 13 Uhr und 16 Uhr und in Holzminden an jedem ersten Mittwoch im Monat zwischen 14 Uhr und 18 Uhr und in Anspruch genommen werden.

Neutrale und unabhängige Beratung durch Energieexpert:innen

Die Beratungsfachkräfte stammen aus den Bereichen Architektur und Ingenieurswesen. Das garantiert die hohe fachliche Qualität des Angebots. Die Beratungen sind neutral und dank der Förderung des Bundeswirtschaftsministeriums kostenlos. Das Beratungsangebot richtet sich an Mieter:innen, Vermieter:innen, aber auch an private Haus- und Wohnungseigentümer:innen. Inhaltlich können beispielsweise Fragen zum Stromsparen, zum richtigen Heizen und Lüften, zu Erneuerbaren Energien, aber auch zu Heizkostenabrechnungen oder Förderprogrammen gestellt werden. Hilfreich ist es, wenn Heizkostenabrechnungen, Baupläne, Schornsteinfegerprotokolle der Heizungsprüfung oder Fotos (z.B. von Schimmelstellen) mitgebracht werden.

Mehr unter: www.klimaschutzagentur.org

Foto: oh/adobe stock