Donnerstag, Juli 25Nachrichten rund um Hameln-Pyrmont
Shadow

Das Museum Hameln im April

Veranstaltungsvorschau – April 2024 

7. April Öffentliche Führung – In 60 Minuten durch Hamelns Stadtgeschichte 

11. April Vortrag – Olaf Piontek: „Bereit für die Zukunft? Das Stadtarchiv Hameln und seine (digitalen) Quellen“ 

14. April Öffentliche Führung – In 60 Minuten durch Hamelns Stadtgeschichte 

20. April Eröffnung Sonderausstellung – Archäologische Zeitreise. PLAYMOBIL Diorama Artist Oliver Schaffer 

21. April Exkursion – Bomann-Museum und Schloss Celle 

21. April Öffentliche Führung – In 60 Minuten durch Hamelns Stadtgeschichte 

23. April Schulaktion – Speed-Dating mit Büchern und Objekten 

24. April Schulaktion – Speed-Dating mit Büchern und Objekten 

24. April Öffentliche Führung – PLAYMOBIL – Archäologische Zeitreise. 

27. April Szenische Führung – „Aber Adolph, die Gäste…!“ 

28. April Öffentliche Führung – In 60 Minuten durch Hamelns Stadtgeschichte 


Sonderausstellung 21. April – 25. August 2024 

Der Hamburger Künstler Oliver Schaffer verwandelt renommierte Museen in fantasievolle Spielzeug-Landschaften. Er kreiert einzigartige Ausstellungen aus tausenden PLAYMOBIL-Figuren, so auch für das Museum Hameln. Begebt euch auf eine ganz besondere archäologische Zeitreise und taucht in mehr als eine PLAYMOBIL-Spielzeugwelt ein. In anschaulichen Dioramen wird Hamelns Geschichte von der Steinzeit bis ins 19. Jahrhundert wieder zum Leben erweckt. Und auch der Rattenfänger darf bei einem Blick in die Vergangenheit natürlich nicht fehlen. 

Neben den faszinierenden PLAYMOBIL-Szenen wird es außerdem reichlich Platz und Gelegenheit zum selber Spielen und Gestalten geben. 


Archäologische Zeitreise. PLAYMOBIL Diorama Artist Oliver Schaffer 

Ausstellungseröffnung – Samstag, 20. April, 15-18 Uhr 

Zur Eröffnung der neuen Sonderausstellung bietet das Museum einen fröhlichen Nachmittag für Jung und Alt. Neben Spiel und Spaß mit PLAYMOBIL gibt es Kinderschminken, eine Rallye durch das Haus und eine Fotostation. Für Verköstigung ist gesorgt: warme Waffeln werden angeboten. 

Eintritt frei 


PLAYMOBIL – Archäologische Zeitreise 

Öffentliche Führung – Mittwoch, 24. April, 16-17 Uhr 

Auf dieser Führung erleben Sie Archäologie einmal anders: in Form von PLAYMOBIL Dioramen des Hamburger Künstlers Oliver Schaffer! Hier wird Hamelns Geschichte von der Steinzeit bis ins 19. Jahrhundert wieder zum Leben erweckt. Und auch der Rattenfänger darf bei einem Blick in die Vergangenheit natürlich nicht fehlen. 

Anmeldung empfohlen: telefonisch unter 05151 202 1215, per E-Mail an museum@hameln.de oder online über den Erlebnis-Shop Hameln. Kosten: 6€ inkl. Museumseintritt (gratis für Mitglieder des Museumsvereins) 


In 60 Minuten durch Hamelns Stadtgeschichte Öffentliche Führung – jeden Sonntag um 14 Uhr Das Museum Hameln bietet Ihnen jeden Sonntag um 14 Uhr die Möglichkeit, bei einer öffentlichen Führung in nur 60 Minuten einen Überblick über die spannende Stadtgeschichte von Hameln zu erhalten. Erfahren Sie Interessantes und Unterhaltsames über Ereignisse wie die Gründung des Hamelner Münsters im Mittelalter, die Automobilproduktion in Hameln und die berühmte Rattenfängersage. Anmeldung empfohlen: telefonisch unter 05151 202 1215, per E-Mail an museum@hameln.de oder online über den Erlebnis-Shop Hameln. Kosten: 8,50 € für Erwachsene, 5,50 € für Kinder (inkl. Museumseintritt | gratis für Mitglieder des Museumsvereins) 


„Aber Adolph, die Gäste …!“ Szenische Führung – Samstag, 27. April, 14:30 Uhr Am Samstag, den 27. April, können Besucher des Museums Hameln eine ganz besondere Führung erleben. Die Geschwister Adolph und Friederike Wallbaum, die das Leisthaus Anfang des 20. Jahrhunderts dem Museumsverein Hameln e. V. vermachten und damit die Grundlage für das heutige Museum schufen, kehren für eine szenische Führung in ihr altes Zuhause zurück. 

Unter dem Titel „Aber Adolph, die Gäste …!“ führen Adolph und Friederike Wallbaum die Besucher durch ihr Haus und das Museum. Dabei erzählen sie Wissenswertes und Amüsantes über ihre Zeit und ihr Leben in Hameln. Die Führung gibt den Besuchern nicht nur Einblicke in die Geschichte des Hauses und des Museums, sondern auch in das Leben der beiden Geschwister. 

Die szenische Führung „Aber Adolph, die Gäste …!“ verspricht ein besonderes Erlebnis für alle Besucher des Museums Hameln und ist eine einzigartige Gelegenheit, die Geschichte des Museums und seiner Stifter auf eine besondere Art und Weise zu erleben. 

Anmeldung empfohlen: telefonisch unter 05151 202 1215, per E-Mail an museum@hameln.de oder online über den Erlebnis-Shop Hameln. 

Kosten: 10,00 € für Erwachsene (inkl. Museumseintritt) | 5 € für Kinder und Mitglieder des Museumsvereins (Kinder von Museumsvereinsmitgliedern bis 17 Jahre frei) 


Bomann-Museum und Schloss Celle Exkursion des Historischen Arbeitskreises – Sonntag, 21. April, ab 9 Uhr Kommen Sie mit in die Fachwerkstadt Celle, mit ihren vielen historischen Sehenswürdigkeiten! Leiter Stefan Daberkow führt durch das spannende Bomann-Museum und gibt einen interessanten Einblick in die Celler Geschichte. Neben dem Museum wird auch das Celler Schloss, über Jahrhunderte der Sitz der Welfen, besucht. Zum Ausklang des Nachmittags gibt es Kaffee und Kuchen. Anmeldung bis 10. April unter 05151 202 1219 oder museumsverein@hameln.de 


Olaf Piontek: Bereit für die Zukunft? Das Stadtarchiv Hameln und seine (digitalen) Quellen Vortrag im Historischen Arbeitskreis – Donnerstag, 11. April, 17-18:30 Uhr 

Archivar Olaf Piontek gibt einen Einblick in die Bestände des Stadtarchivs und die aktuellen Herausforderungen der Archivarbeit, insbesondere der Digitalisierung. 

Auf die Möglichkeiten zur Benutzung von Quellen zur Personen- und Familiengeschichte wird besonders eingegangen. 

Eintritt frei 


Speed-Dating mit Büchern und Objekten Schulaktion in Kooperation mit der Stadtbibliothek Hameln – Dienstag und Mittwoch, 23. und 24. April, 9-12 Uhr 

Zum Welttag des Buches werden 3. und 4. Schulklassen eingeladen, spannende Bücher zu und Objekte aus den Epochen und Themenbereichen des Museums kennenzulernen. Auch das mechanische Rattenfängertheater wird besucht. 

Anmeldung erforderlich unter 05151 202 1215 oder per E-Mail an museum@hameln.de Kosten: 2€ pro Kind, mit Schuljahreskarte kostenlos 


Besucherinformationen Das Museum Hameln zeigt auf 1.200 qm die Geschichte der Stadt von den ersten Siedlungsspuren bis in die jüngste Vergangenheit. Ein eigener Ausstellungsbereich ist der Rattenfänger-Sage gewidmet, zu der das Museum die wohl größte Sammlung weltweit besitzt. 

Öffnungszeiten 

Dienstag bis Sonntag 11-18 Uhr 

Montags nach Vereinbarung (für Gruppen) 

Geschlossen: Karfreitag, 24. und 31. Dezember, 1. Januar 

Eintritt 

Erwachsene 6 € / ermäßigt 5€ 

Kinder (6 bis 17 Jahre) 3 € / ermäßigt 2 € 

Erwachsene, Gruppe (ab 10 Personen), p. P. 5 € 

Kinder, Gruppe (ab 10 Personen), p. P. 2 € 

Familienkarte 12 € 

Schuljahreskarte, Grundschulen 80 € / Weiterführende Schulen 140 € 


Foto: AdobeStock