Freitag, Februar 23Nachrichten rund um Hameln-Pyrmont
Shadow

Delegation aus Hameln-Pyrmont besucht Grüne Woche in Berlin

Landrat Dirk Adomat mit den Mitgliedern der Delegation des Landkreises Hameln-Pyrmont und Ministerpräsident Stephan Weil (v.l.: Bettina Schultze, Dirk Adomat, Stephan Weil, Dr. Joachim Steinbeck, Manfred Roth, Anke Blume).

Landrat Dirk Adomat hat gemeinsam mit einer Delegation aus dem Landkreis Hameln-Pyrmont rund um den traditionellen Niedersachsen-Abend die Grüne Woche in Berlin besucht. In zahlreichen Gesprächen konnten die Delegationsmitglieder für die Angebote im Landkreis Hameln-Pyrmont werben und sich zugleich über die Angebote anderer Regionen informieren. Neben Ministerpräsident Stephan Weil haben auch die Mitglieder des Ausschusses für Bundes- und Europaangelegenheiten und Regionale Entwicklung des Niedersächsischen Landtags den Stand aus dem Weserbergland besucht und sich über heimische Projekte ausgetauscht.

„Die Grüne Woche ist jedes Jahr eine sehr gute Gelegenheit, um für das Weserbergland und den Landkreis Hameln-Pyrmont Werbung zu machen. Es freut mich sehr, dass wir in diesem Jahr wieder mit einem überzeugenden Angebot auf der Grünen Woche vertreten sind und uns damit politischen Vertreterinnen und Vertretern sowie Interessierten aus der ganzen Bundesrepublik präsentieren können. Insbesondere für den Tourismus im Weserbergland ist das von großer Bedeutung. Dass der Austausch an unserem Stand zum Beispiel bei einem Lupinen-Kaffee erfolgen kann, ist ein besonderes Highlight“, erklärt Landrat Dirk Adomat den Besuch der Grünen Woche.

Landrat Dirk Adomat mit den Mitgliedern des Ausschusses für Bundes- und Europaangelegenheiten und Regionale Entwicklung des Niedersächsischen Landtags.

Der Landkreis Hameln-Pyrmont ist federführend für den Messeauftritt der Regionalen Entwicklungskooperation Weserbergland+ verantwortlich, einer Kooperation der Landkreise Hameln-Pyrmont, Holzminden, Schaumburg und Nienburg/Weser. Unterstützt wird der Auftritt in diesem Jahr von den Tourismusverbänden Weserbergland Tourismus e.V. und Mittelweser-Touristik GmbH. Noch bis zum 28.01.2024 haben alle Interessierten die Möglichkeit, in der Niedersachsenhalle zahlreiche heimische Highlights zu erleben.

Fotos: oh/Landkreis Hameln-Pyrmont