Unter dem Titel: “Die Spanischattacke der 11 Amöben” liest, spricht und schweigt Piet Klocke über Dinge, die sich ihm fliehend anbieten.

Unter dem Titel: “Die Spanischattacke der 11 Amöben” liest, spricht und schweigt Piet Klocke über Dinge, die sich ihm fliehend anbieten.

Worte kommen zögerlich, outen sich oft als hormonellüberschätzt. Bezüge sind seriös geplant, werden aber auch einbezogen. Der Versuch einer ordentlichen Lesung, unter Berücksichtigung seiner beiden letzten Buchveröffentlichungen, auf den der Meister selbst gespannt sein darf. Der Abend gestaltet sich frei nach Hugo Ball: “Blödsinn ist, wenn das Kind keinen Kopf hat. Blödsinn ist aller Jammer der Welt. Blödsinn ist die Enttäuschung der Seele, die Quintessenz der Melancholie. Blödsinn ist überhaupt ein Blödsinn!”.
Am Donnerstag, 21. November 2019. Einlass ab 19.30 Uhr, Beginn ist um 20.00 Uhr.
Kultur- und Kommunikationszentrum Sumpfblume GmbH, Am Stockhof 2A, 31785 Hameln. Mehr unter www.sumpfblume.de.

Foto: oh/Veranstalter

Tags:

Ähnliche Artikel

Keine Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Waldhotel

„Waldhotel„

Museum Bad Pyrmont

„Museum