Ab Freitag, 17. April 2020, starten viermal wöchentlich geführte Touren mit den flotten Flitzern.

Ralf Henke, Laura Brehmer (beide bunnyhop), Nicole Titz und Harald Wanger (beide HMT, v.l.) bei der Übergabe der neuen Elektroroller.

Drei hochwertige E-Scooter haben das Hamelner Infocenter in dieser Woche erreicht – und sie sind nur die Vorhut. Denn im März nächsten Jahres werden weitere acht Modelle von HMT-Partner bunnyhop ausgeliefert.

Ab Freitag, 17. April 2020, starten viermal wöchentlich geführte Touren mit den flotten Flitzern.

Ausgebildete Guides wie Susanne Gutsche und Heiko Fuhrmann, die schon auf reichlich Segway-Erfahrung zurückblicken, sind sicher: „Der Fahrspaß mit den Scootern steht klar im Vordergrund. Die Teilnehmer an den Touren werden aber mit uns auch schöne Ecken der Altstadt und an der Weser entdecken und Interessantes erfahren.“

Bis zu 10 Teilnehmer sind pro geführte Tour möglich. Die Einweisung wird zügig erfolgen, „denn Roller sei schließlich jeder in seiner Kindheit gefahren und man verlerne es halt nicht“, betont HMT-Geschäftsführer Harald Wanger. Voraussetzung für die Teilnahme: Mindestalter 14 Jahre, Lust am Fahrspaß und natürlich Einhalten der Verkehrsregeln. Die schnittigen Fahrzeuge werden sicher viel Aufsehen im Stadtbild erzeugen.

Wir sind überzeugt, mit dem neuen Angebot den Nerv der Zeit zu treffen. Wir bauen damit konsequent unser Angebot im Bereich E-Mobilität aus“, erklärt Wanger. Schließlich gibt es schon E-Bikes im Verleih, Segway- und Jetflyer-Touren in Hameln.

24,90 Euro wird das zweistündige Vergnügen kosten. Mit den drei schon vorhandenen Scootern werden ab sofort Test- und Probefahrten unternommen und die Touren verfeinert. Ob Hamelner, Tourist oder das komplette Firmenevent: Viele Termine werden ab Mitte April fest angeboten: Samstags und sonntags um 10:00 Uhr, montags und freitags um 17:00 Uhr ab Infocenter. Vorausbuchung ist möglich, aber nicht erforderlich.

Foto: oh/©HamelnMarketing

Tags:

Ähnliche Artikel

Keine Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.