Kind angefahren - Unfallverursacher flüchtet

Bei einem Verkehrsunfall zwischen einen Pkw und einem Fahrrad wurde ein 12jähriger Junge am Donnerstag (05.03.2020) verletzt.

Der Unfallverursacher entfernte sich, ohne sich um das verletzte Kind zu kümmern.
Gegen 17.30 Uhr befuhr der 12-Jährige mit einem Fahrrad die Löhner Eisenbahn in Richtung Heinestraße. Unmittelbar nach dem Einfahren auf den Wehler Weg wurde das Fahrrad des Jungen von einem vorbeifahrenden Pkw touchiert, wodurch der 12-Jährige zu Fall kam und sich leicht verletzte. Das Fahrrad wurde ebenfalls beschädigt.
Der Fahrzeugführer des roten Kleinwagens, bei dem es sich möglicherweis um einen älteren Herrn handelt, setzte seine Fahrt in Richtung Heinestraße fort, ohne sich um das Kind zu kümmern.
Die Polizei Hameln ermittelt wegen einer Verkehrsunfallflucht.

Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 05151/933-222 zu melden.

Tags:

Ähnliche Artikel

Keine Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.