HIT Hameln

Über 60 Fachvorträge, persönliche Beratungen, regionale Arbeitgeber, Universitäten, Hochschulen, Job-Speed-Dating und vieles mehr – der HIT Hameln 2020 am 6. Februar bietet die einmalige Möglichkeit, sich an einem Tag und einem Ort inspirieren zu lassen. Der Eintritt ist frei, Einlass ab 9:00 Uhr.

Karriere in der Heimat: Die Agentur für Arbeit Hameln veranstaltet am Donnerstag, 6. Februar, von 9:15 bis 15:00 Uhr wieder den HIT Hameln, den großen Studien- und Berufstag im Weserbergland-Zentrum und Theater Hameln.

Der HIT bietet auch in diesem Jahr in Hameln die landesweit einmalige Möglichkeit, sich an einem Tag und einem Ort inspirieren zu lassen – durch persönliche Beratung der Experten von Hochschulen, heimischen Arbeitgebern und Bildungsanbietern. Es warten über 60 Vorträge und Workshops auf die Besucher.

Bei mehr als 10.000 Studiengängen und ca. 400 Ausbildungsberufen ist es gar nicht so einfach, den persönlichen Traumjob zu finden. Meistens ist es der Feuerwehrmann, die Kinderkrankenschwester, der Tierarzt, Polizist oder vielleicht der Lehrer. Auf dem HIT können aber noch viel mehr Bereiche entdeckt werden. Die Schwierigkeit besteht nicht im mangelnden Angebot, sondern darin, aus dieser Vielfalt das individuell passende herauszufiltern. Helfen können hierbei die vielen Arbeitgeber und Berater auf dem HIT, aber auch das unkomplizierte Job-Speed-Dating, bei dem sich die Interessierten 15 Unternehmen zwanglos vorstellen können. Außerdem besteht die Möglichkeit, ein kostenloses Bewerbungsfoto bei einem professionellen Fotografen machen zu lassen.

Darüber hinaus bietet der HIT auch den Rahmen, sich über wichtige Begleitthemen zu informieren: Welche Hochschule soll ich besuchen? Wie sind die Zulassungschancen? Soll ich dual und praxisnah studieren oder eine Ausbildung machen? Ist ein Studium im Ausland besser? Welche Überbrückungsmöglichkeiten gibt es nach der Schule? Und wie finanziere ich ein Studium? Für das Speed-Dating können sich Interessierte unter www.HIT-Hameln.arbeitsagentur.de anmelden. Hier gibt es auch detaillierte Informationen zu Ausstellenden, Workshops und Vortragsprogramm. Der Eintritt für den HIT ist natürlich kostenlos.

Foto: oh/pixabay.com

Tags: , , ,

Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.