Folgen Sie donnerstags bis sonntags dem Rattenfänger auf den Spuren der berühmten Sage.

Folgen Sie donnerstags bis sonntags dem Rattenfänger auf den Spuren der berühmten Sage, begegnen mittwochs nach dem Musical „RATS“ dem schrägen Rattenkönig, lassen sich freitags und samstags vom Türmer ins mittelalterliche Hameln versetzen und freitags bis montags crusen Sie auf trendigen E-Scootern auf geführten Touren und erfahren Wissenswertes.

Ab Mai gehen im Wechsel samstags “Der verführte Verführer“, „Damen der Renaissance“, „Henker, Hexen und Halunken“, und „Trümmer-Elsa“ auf Erlebnisführung – jeden 4. Samstag starten Familienführungen. Der Neuling: Ab Mai taucht der Hamelner Stadtschreiber Johannes, freitags und samstags, um 15.45 Uhr in die mittelalterliche Geschichte Hamelns ein. Gerichtet ist das offene Angebot an Individualreisende und Kleingruppen. Das gesamte Angebot finden Sie unter www.hameln.de/ “Entdecken und erleben“, darunter viele andere Tipps zur Freizeitgestaltung in Hameln und Umgebung.

In Hameln auf Stadtführung gehen – nachfolgend einige Angebote mit Beschreibung:

Stadtführung mit dem Rattenfänger
Do. 2. April bis Sa. 31. Oktober 2020, jeden Do, Fr und Sa 17:30 – 18:30 Uhr, Treffpunkt: Tourist-Information und ab 10. Mai sonntags nach dem Freilichtspiel, 12.45 Uhr, Treffpunkt: Kurie Jerusalem.
Die weltbekannte Sagenfigur persönlich zeigt Ihnen die imposantesten Gebäude und schönsten Winkel der Altstadt. Gehen Sie mit ihm auf Spurensuche an den Tatorten des Jahres 1284. Keine Anmeldung erforderlich. 12,00 €, Kinder bis 12 Jahre 6,00 €.

Hameln per E-Scooter entdecken
Fr., 17. April bis Mo. 19. Oktober 2020, jeden Sa. und So. um 10:00 Uhr und jeden Mo und Fr um 17:00 Uhr, Start: Tourist-Information
Der Fahrspaß steht bei diesen geführten Touren klar im Vordergrund. Der Guide erläutert aber auch die Highlights der Altstadt und weist auf Besonderheiten und Kuriositäten hin. 120 Minuten inkl. Einweisung. 25,- € pro Person.

Der verführte Verführer macht den Anfang
Mai – Sept.: jeden 1. Sa. im Monat um 21.00 Uhr Preis: 18,- € pro Pers.
Start: Rattenfängerhaus | 75 Min.
Eine Stadtführung dargebracht als pures Theaterstück – inmitten der Hamelner Altstadt. Der „dunkle Rattenfänger“ erzählt die weltbekannte Sage in sechs Episoden. Als düsterer, zerlumpter und verschlagener Rattenfänger zieht er sein Publikum in die schaurige Vergangenheit zurück. Hinweis: Von Mai – Sept. finden monatlich vier Führungen im Wechsel statt und bei einem Monat mit weiterem Samstag kommt außerdem Hamelns „Trümmer-Elsa“ zum Einsatz.

Führung „Hamelner Highlights“– ab Tourist-Information
April bis Oktober: täglich 10:30 und 14.30 Uhr
November bis März: Sa. 14:30 Uhr und So. 10:30 Uhr

25.11. bis 23.12. und 27. bis 30.12.2020: täglich 10:30 Uhr
Preis: 6,00 € für Erwachsene, Kinder bis 12 Jahre 3,00 €, Dauer 60 Minuten.

Neu: Auf Tour mit dem Hamelner Stadtschreiber
Der Stadtschreiber hält Hamelns Geschichte seit über 500 Jahren schriftlich fest! „Seid mir gegrüßt, wertes Volk“, so empfängt Johan Tuleman, seines Zeichens Stadtschreiber seit dem Jahr 1589, die Gäste. Begleiten Sie ihn auf seiner Tour durch die kleinsten Gassen und erfahren Sie dabei allerlei Erstaunliches, aber auch Geheimnisvolles über die Bürger und ihre Stadt, natürlich aus erster Hand. Denn längst nicht alles konnte er in der Stadtchronik niederschreiben. Es gibt auch Tage, an denen seine Frau Johanna für Ihren Gatten einspringen muss, …
Ab 1. Mai – 31. Oktober 2020 jeden Freitag und Samstag um 15.45 Uhr ab Hochzeitshaus, nach dem Rattenfänger-Figurenspiel. Dauer 1 Stunde, Kosten 10 Euro pro Person.

Während die öffentlichen Führungen an kleinere Gruppen und Individualreisende gerichtet sind, können größere Gruppen diese und weitere Führungen zum Wunschtermin buchen.

Auskunft, Buchung und Prospektservice: Tourist-Info Hameln, Deisterallee 1, 31785 Hameln, Tel: 05151 9578-24, E-Mail: touristinfo@hameln.de, Web: www.hameln.de/tourismus

Foto: oh/©HamelnMarketing

Tags: ,

Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Museum im Schloss Bad Pyrmont

Fleischerei Schürmann

„Fleischerei