Graffiti-Workshop: Die dreimonatige Wanderausstellung vom Meersgrund zum Baumwipfel geht in die letzte Runde. Die FSJler-Kultur Helene Jonassen, Tevka Pirone und Jan Wiegrefe-Mieth bei der Gestaltung des Grafffitiwürfels (von links nach rechts).

Am 1. August wandert der Graffiti-Würfel vom Bürgergarten in die Stadtgalerie Hameln gewandert, wo er noch bis zum Freitag, 30. August, zu sehen ist, bevor er dann im Regenbogen seinen endgültigen Platz erhält.

Beim Eröffnungs-RabaTz von Dein Sommer ging es los. Kinder und Jugendliche haben gemeinsam mit Profis einen Graffiti-Würfel gestaltet. Oberbürgermeister Claudio Griese verewigte sich bei der Eröffnungsveranstaltung am 1. Juni ebenfalls auf dem Würfel. Im Bürgergarten wurde dann fleißig weitergesprayt und die letzten Striche von den jungen Künstler*innen bei einem offenen Workshop gezogen. Auf 16 Quadratmetern ist von der Tiefe des Ozeans, über den Strand, bis hin zur flachen Wiese mit großem Baum alles zu finden.

Das Graffiti-Projekt wurde gemeinsam von SOULTEAM und Jan Wiegrefe-Mieth, der zur Zeit sein FSJ-Kultur bei der Stadt Hameln absolviert, konzipiert und durchgeführt. Ziel war es, alle unabhängig jeden Alters, Herkunft oder Erfahrung, hatten die Möglichkeiten sich in diesem Kunstwerk zu verewigen und sich selbst auszuprobieren.

Die Aktion „Dein Sommer“ der Stadt Hameln läuft noch bis Ende August. Die nächsten Veranstaltungen sind die Teilnahme beim sonntäglichen Rattenfängerspiel (11. August) oder am Donnerstag, 8. August, um 16:00 Uhr, eine Krimi-Lesung in der Sparkasse. Weitere Informationen über die kommenden Veranstaltungen gibt es auf „dein-sommer.de“.

 

Foto: oh/Stadt Hameln/ Dima Röske

Tags: ,

Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Ausflugstipp

„Seeterrasse„

Kulinarisches

„waldhotel„

Kulinarisches

„reichsadler„

Kulinarisches

„ratskeller„