In den Sommerferien drinnen sitzen und sich langweilen? Das wird in Hameln nicht passieren. Dafür sorgt das Angebot der Feriencard. Hier gibt es so viele lustige, spannende, verrückte, wilde und einmalige Aktionen und Unternehmungen – da könnten die Ferien glatt doppelt so lang sein.

Wie wäre es zum Beispiel, mal auf Tauchstation zu gehen? Beim „Schnuppertauchen“ im Südbad lernt man die Schwerelosigkeit im Wasser kennen. Wer es etwas kuschliger mag, wird sicherlich bei der Erlebniswanderung mit Lamas richtig aufgehoben sein. Streicheln inklusive! Richtig viel Spaß versprechen auch Aktionen wie der Schlagzeug-Schnupperkurs, der Ausflug ins Rastiland, der Pfadfinder-Tag, das Weserruder-Camp und der Gastauftritt beim Rattenfänger-Freilichtspiel. Natürlich gibt es auch viele kreative Angebote wie zum Beispiel Papier schöpfen, Acrylmalerei, Serviettentechnik, Filzen, Kochen und Backen. Und natürlich ist auch die Ferienwanderung wieder dabei. Ebenso verschiedene Zeltlager und Abenteuercamps.

Ab sofort können Sie die Feriencard für 8 Euro im FiZ an der Osterstraße 46 kaufen. Diese Karte ist Voraussetzung für alle Buchungen von Aktionen. Sie dient zusätzlich 15 Mal als Eintrittskarte für das Südbad, das Waldbad Unsen (Sommerferien) und das Hallenbad Einsiedlerbach (Herbstferien). Was Ihr Kind bei den Aktionen erlebt, was es mitbringen muss und alle weiteren Infos über die Veranstaltungen können Sie online auf www.feriencard.hameln.de nachlesen. Zudem können Sie alles über Aktionen und Buchung im Feriencard-Heft nachschlagen. Es liegt an folgenden Orten aus: im FiZ, in allen Schulen, in der Stadtbücherei, im Kinderspielhaus, im Regenbogen und Bürgeramt. Mitmachen können alle Kinder und Jugendlichen bis einschließlich 17 Jahren beziehungsweise mit einem Schülerausweis bis 26 Jahre.

Anmeldungen und Buchungen sind direkt am Service-Schalter im FiZ (Osterstraße 46) möglich (ab Samstag, 9. Juni), online unter www.feriencard.hameln.de oder telefonisch unter 05151/202-3456 (erst ab Mittwoch, 13. Juni).

Fotos: Stadt Hameln

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.