Hameln Entdecker-Card

Wieder da: Die „Hameln Entdecker-Card“: Die attraktive Hamelner Kombi-Card für Tagesbesucher gibt es auch dieses Jahr wieder.

Hameln ist bekanntlich immer ein Besuch wert.

Doch wie halte ich es als Besucher mit meinem Zeitbudget, ohne etwas zu verpassen? Genau hier setzt das Kombi-Ticket an, das von der Hamelner Schauglasbläserei, der „Flotte Weser“, dem Museum Hameln und der Hameln Marketing und Tourismus angeboten wird. Verkauft werden die Cards ab sofort. Einlösen kann man sie bis zum 6. Oktober 2019.

Nur einmal zahlen und damit vier klassische Hamelner Freizeit- und Kulturangebote zum Schnupperpreis genießen: Integriert sind eine einstündige Schiffsrundfahrt, eine 60-minütige Stadtführung, eine Vorführung der Schauglasbläserei und ein Besuch des Museums inklusive mechanischem Rattenfänger-Theater.

Schnell sein lohnt sich: Als kostenlose Zugabe gibt es bei den ersten 1.000 verkauften Entdecker-Cards für Erwachsene einen Einkaufsgutschein von 5 Euro in der Stadtgalerie Hameln oben drauf. Kinder bekommen dort eine Kugel Eis. Die HamelnEntdecker-Card“ ist 24 Stunden gültig ab der ersten Station und das auch tagübergreifend. So können die vier Aktivitäten innerhalb des Zeitfensters bequem auf zwei Tage verteilt werden.

Beworben wird die Entdecker-Card an vielen Stellen. Besonders auffällig wird die Werbeaktion am Hauptbahnhof Hannover sein, wo von Anfang bis Ende Mai auf den Treppenstufen zu Gleis 1 (siehe Motiv im Anhang) die Rattenfängerstadt samt Entdecker-Card beworben wird.

Der Komplettpreis der Hameln Entdecker-Card beträgt 17,50 Euro, Kinder/Jugendliche von 6 bis 15 Jahren zahlen 10 Euro und Kleinkinder sind kostenfrei. Möglich für Kleingruppen bis 9 Personen.

Weitere Infos und Online-Kauf unter https://www.hameln.de/de/entdecken-erleben/hameln-entdecker-card/.

Foto: oh/Hameln Marketing und Tourismus GmbH

 

Tags: , ,

Ähnliche Artikel

Keine Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.