Am 22.05.2020, gegen 22.00 Uhr, wurde auf der Grießemer Straße ein 38-jähriger Mann aus Bad Pyrmont in seinem 1er BMW positiv auf BtM getestet.

Die Verkehrsüberwacher des Polizeikommissariats Bad Pyrmont zogen am vergangenen Wochenende gleich vier Verkehrsteilnehmer wegen Drogen-/Alkoholkonsums aus dem Verkehr.

Am 22.05.2020, gegen 22.00 Uhr, wurde auf der Grießemer Straße ein 38-jähriger Mann aus Bad Pyrmont in seinem 1er BMW positiv auf BtM getestet. Am 24.05.2020, gegen 02.00 Uhr, ein 20-jähriger Bad Pyrmonter in seinem 3er BMW auf der Bäckerstraße und am 24.05.2020, gegen 23.00 Uhr, in Aerzen auf dem Dibbetweg ein 20-jähriger Aerzener in seinem Mazda Typ 2. Von allen drei Fahrzeugführern wurden Blutproben entnommen. Hierzu werden Ordnungswidrigkeitenanzeigen gefertigt, die voraussichtlich zu empfindlichen Geldbußen führen werden. Am Sonntag, gegen 20.10 Uhr, erschien ein stark alkoholisierter Radfahrer in der Polizeiwache und bat in anderer Sache um eine Überprüfung. Nach Abschluss dieser Maßnahme wurde der Hinweisgeber auf seine Fahrtauglichkeit überprüft. Ein Atemalkoholtest ergab knapp 1,8 Promille. Auch von diesem Mann wurde eine Blutprobe entnommen.

Foto: oh/TechLine

Tags:

Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.