Samstag, Juli 20Nachrichten rund um Hameln-Pyrmont
Shadow

Alkoholisierter Twingo-Fahrer verursacht Verkehrsunfall

Am frühen Dienstagabend (25.06.2024) kam es in der Breslauer Allee in Hameln zu einem Verkehrsunfall.

Am frühen Dienstagabend (25.06.2024) 

kam es in der Breslauer Allee in Hameln zu einem Verkehrsunfall.

Der 57 Jahre alte Fahrer eines Renault Twingo befuhr mit seinem Fahrzeug die Breslauer Allee in Hameln. Nach jetzigen Erkenntnissen übersah er dabei einen am rechten Fahrbahnrand abgestellt Volkswagen und fuhr auf diesen auf. Der Volkswagen wurde aufgrund der Wucht des Aufpralls auf den davor abgestellten Citroën und dieser auf einen davor abgestellten Ford aufgeschoben. An den vier beteiligten Fahrzeugen entstand Sachschaden. Der Renault Twingo wurde so stark beschädigt, dass er von der Unfallstelle abgeschleppt werden musste.

Der Verkehrsunfall wurde durch Einsatzkräfte der Polizei aufgenommen, die deutlich Alkoholgeruch bei dem 57-Jährigen wahrnahmen. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von mehr als 2 Promille. Der Hamelner wurde durch den Zusammenstoß verletzt und in ein nahegelegenes Krankenhaus verbracht. Dort wurde der 57-Jährige medizinisch behandelt. Ihm wurde eine Blutprobe zwecks Beweissicherung durch einen Arzt entnommen. Der Führerschein des Hamelners wurde beschlagnahmt. Der Renault Fahrer muss sich nun der Gefährdung des Straßenverkehrs infolge von Alkohol verantworten.

Foto: oh/Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden