Samstag, Juli 20Nachrichten rund um Hameln-Pyrmont
Shadow

5. Familienmusikwochende in Bad Pyrmont

Das „Klassik für Kinder Projekt“ der Pyrmonter Theater Companie feiert in Jahr 2024 sein 20 jähriges Bestehen!

Das „Klassik für Kinder Projekt“ der Pyrmonter Theater Companie feiert in Jahr 2024 sein 20 jähriges Bestehen! Über 200 000 Grundschulkinder haben die 14 verschiedenen Konzertprojekte mittlerweile erlebt; auf allen renommierten Festivals in Deutschland und in der Schweiz war das Profiensemble schon zu Gast.

Mehrere CD Einspielungen haben schon den begehrten „Leopold“ Preis bekommen. Die Companie feiert das Jubiläum auch in Bad Pyrmont mit dem mittlerweile 5 Familienmusikwochende.

Am Samstag dem 29. Juni gibt es in der Reithalle der Reitschule ARKADIA in Holzhausen um 15.00 Uhr ein Familienkonzert mit dem Titel  „Der Teufel mit den goldenen Löckchen“.

Seit Jahren ist es verschwunden, das berühmte Fagottquartett. Nur der kleine musikliebende Teufel Lucius weiß, wo es steckt, denn er muss es bewachen. In diese dunkle Hölle kommt eines Tages der zauberhafte Schutzengel Angela. Wenn sie es schafft, die Musiker zu befreien, so bekommt sie endlich die ersehnten Flügel! Doch Teufel Lucius stellt sich ihr in den Weg und hat viele knifflige Aufgaben, die es zu lösen gilt. Aber Angela ist schlau und sie zählt auf die Unterstützung der Kinder. Werden sie es gemeinsam schaffen, das Fagott Quartett wieder an das Licht der Erde zu befördern und ihnen zu einem erfolgreichen Comeback zu verhelfen? Mit von der Partie bei dieser besonderen Produktion ist viel schmissige Musik von Jaques Offenbach und Giacchino Rossini, meisterhaft arrangiert von Prof. Andreas N. Tarkmann. Mit Christiane Schoon, Jörg Schade und dem Ensemble Prisma.
Karten gibt es im Vorverkauf über das Infozentrum im Erlebnishop, unter 05281/151543 oder unter theatercompanie.de oder an der Abendkasse
 
Dieses Konzertwochenende wird unterstützt von der van de Kamp Stiftung, den  Stadtwerken Bad Pyrmont, dem Förderverein der Theater Companie, der Musikbadstiftung Bad Pyrmont  und der Stadt Bad Pyrmont.

Foto: oh/Pyrmonter Theater Companie e.V.