Montag, Mai 20Nachrichten rund um Hameln-Pyrmont
Shadow

„Sicherheit erfahren“

Neue Thementour für Seniorinnen und Senioren zur Stärkung des Sicherheitsgefühls.

Simone Kalmbach und Ilja Walter, beide im Präventionsteam der Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden, bieten für Hamelner Seniorinnen und Senioren die Thementour „Sicherheit erfahren“ an, bei der die Präventionsbereiche „Verkehrssicherheit“ und „Kriminalprävention“ vereint werden.
Immer mehr Menschen, besonders Lebensältere, steigen wieder auf das Fahrrad. Oftmals werden sogenannte „E-Bikes“ bzw. „Pedelecs“ genutzt. Jedoch steigen durch diesen Trend die Unfallzahlen, bei denen ältere Verkehrsteilnehmende zu Schaden kommen. Auch im Bereich der Betrugsstraftaten werden ältere Bürgerinnen und Bürger immer öfter Opfer und verlieren zum Teil hohe Geldbeträge. Hohe Schäden entstehen auch, wenn hochpreisige Fahrräder bei einer Pause oder sogar vom eigenen Grundstück oder aus dem Keller entwendet werden.
Deshalb bieten Oberkommissarin Kalmbach und der Beauftragte für Kriminalprävention, Ilja Walter, zukünftig für Senioreninnen und Senioren eine Thementour durch das Hamelner Stadtgebiet an. Dabei machen sie auf für Radfahrende besonders schwierige Stellen aufmerksam und geben Hilfestellung, wie man sich dort am besten verhalten kann.
Interessierte werden gebeten, ein eigenes Rad mitzubringen.

An verschiedenen Haltepunkten bekommen die Teilnehmenden neben Informationen u. a. zu den Themen „Sicherheit im Alter“, „Betrug am Telefon“, „Das sichere Fahrrad / wie sichere ich mein Fahrrad“, „Radfahrende im Kreisverkehr“, „Was ist eine Fahrradstraße?“ und vielem mehr auch schriftliches Informationsmaterial. Ein Zwischenstopp wird in der Jugendverkehrsschule Hameln am Rennacker sein. Dort kann bei Kaffee ein Austausch zwischen allen Teilnehmenden stattfinden. Den Abschluss findet die Tour mit dem Thema „Zivilcourage“ im Hamelner Bürgergarten. Die Planung und Durchführung der Aktion wird durch den Senioren- und Pflegestützpunkt Hameln-Pyrmont tatkräftig unterstützt.

Interessierte können sich unter 05151/202-3486 oder 05151/202-2481 für die folgenden Termine anmelden:


Montag, 27.05.2024
Montag, 10.06.2024
Dienstag, 06.08.2024
Dienstag, 17.09.2024

Beginn ist jeweils um 14:00 Uhr bei der Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden, Zentralstraße 9. Das Ende ist für ca. 17:30 Uhr im Bürgergarten geplant.

Bei Interesse können für Gruppen bis zu 12 Personen gesonderte Termine angeboten werden. Diese Termine können telefonisch oder per Mail mit Polizeioberkommissarin Simone Kalmbach vereinbart werden: simone.kalmbach@polizei.niedersachsen.de Telefon: 05151/933-259

Foto: oh/Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden