Mittwoch, April 17Nachrichten rund um Hameln-Pyrmont
Shadow

Gut besuchter Vortrag „Das Wichtigste zu Vollmachten und Verfügungen“

Mit 20 Personen gut besucht war der Vortrag zum Thema „Das Wichtigste zu Vollmachten und Verfügungen“.

Mit 20 Personen gut besucht war der Vortrag zum Thema „Das Wichtigste zu Vollmachten und Verfügungen“, zu dem der Seniorenrat Salzhemmendorf am 08.03.2024 ins Dorfgemeinschaftshaus Benstorf eingeladen hatte.

Die Referentinnen Melanie van Luijn (Rechtsanwältin und Mediatorin) und Ute Watzlaw-Schmidt (Fachärztin für Allgemeinmedizin, Palliativmedizin, Dozentin im Gesundheitswesen, BVP-Gesprächsbegleiterin) gaben einen Überblick der Vorsorgemöglichkeiten, stellten mögliche Regelungen im Alltag bezüglich Vollmachten und Vorsorge vor und gingen auf Form und Wirksamkeit von Vollmachten ein. Wichtige Botschaft: Vermögensangelegenheiten sollten rechtzeitig geregelt werden. Auch eine Patientenverfügung, in der festgehalten wird, was mit mir passieren soll, wenn ich nicht mehr allein entscheiden kann, ist empfehlenswert. Zusätzlich gaben die Referentinnen einen Einblick in die Sorgerechts- und Betreuungsverfügung sowie Ratschläge zu Erstellung, Aufbewahrung, Widerruf von Verfügungen und Vollmachten.

Die Vorsitzende des Seniorenrats, Martina Keese, äußerte sich sehr zufrieden mit dem Verlauf des Vortrags und stellte fest, dass alle Fragen der Anwesenden beantwortet wurden. Für das Jahr 2024 stehen noch einige weitere Vorträge und auch ein Rollatortraining auf dem Programm, das unter www.salzhemmendorf.de sowie im DorfFunk zu finden ist und an zahlreichen Plätzen im Flecken Salzhemmendorf, u. a. dem Rathaus ausliegt. Am 22.03.2024 geht es erst einmal mit einem Kaffeenachmittag für Senior*innen im Dorfgemeinschaftshaus Ockensen weiter. Frau Reinert vom Senioren- und Pflegestützpunkt wird vor Ort für Fragen zum Thema Pflege zur Verfügung stehen. Ein weiterer Kaffeenachmittag ist für den 19.04.2024 im Dorfgemeinschaftshaus Hemmendorf geplant.
Die Teilnahme ist – wie bei allen Veranstaltungen des Seniorenrates – kostenlos.

Eine Anmeldung wird erbeten bei:
Vorsitzende des Seniorenrates
Martina Keese
Tel. 05153/8029013 (AB) oder E-Mail: martina-keese@t-online.de
oder
Freiwilligenagentur Salzhemmendorf
Katharina Sander
Tel. 05153/808-152 oder E-Mail: sander@salzhemmendorf.de
Bitte beachten: In der Zeit vom 21.03. bis einschließlich 01.04.2024 ist die Freiwilligenagentur nicht besetzt.

Foto: oh/Veranstalter