Sonntag, Februar 25Nachrichten rund um Hameln-Pyrmont
Shadow

Kuratorenführung im Museum im Schloss Pyrmont

Melanie Mehring führt am 26. Januar um 15.00 Uhr durch die aktuelle Sonderausstellung „Suzanne Levesque | Christo und Jeanne-Claude – Seek and Hide“.

Kuratorin und Museumsleiterin Melanie Mehring führt am 26. Januar um 15.00 Uhr durch die aktuelle Sonderausstellung „Suzanne Levesque | Christo und Jeanne-Claude – Seek and Hide“ und bringt dabei den Besuchern die zwei Künstlerpositionen von Suzanne Levesque sowie Christo und Jeanne-Claude näher, die in Bad Pyrmont erstmals aufeinandertreffen.

Die Bilder des verhüllten Reichstags, der Floating Piers oder zuletzt des Arc de Triomphe des Künstlerpaares Christo und Jeanne-Claude gingen nicht nur um die Welt, sondern faszinieren und berühren unabhängig von Alter, sozialer Herkunft oder persönlichen Interessen. Beim Akt des Verhüllens wird das Objekt zwar verborgen, bleibt aber doch gegenwärtig. Diese unsichtbare Präsenz macht uns neugierig, lädt uns aber auch ein, über das Verborgene nachzudenken und das Wesentliche zu erkennen.

Bei der US-amerikanischen Künstlerin Suzanne Levesque, die in Berlin und New York arbeitet, steht die Flüchtigkeit und das alltägliche Ringen der menschlichen Existenz im Vordergrund. In ihren Bildern, Zeichnungen und Installationen geht es immer wieder um die vielen Momente, Erinnerungen und Erlebnisse, die unser Leben ausmachen und deren fragmentarischen Charakter.
Die Teilnahme an der Führung ist kostenlos. Der Eintritt ins Museum beträgt 4 Euro (Kurgäste und Schwerbehinderte: 3 €; Schüler, Studenten und Arbeitslose: 2 €; Museumsvereinsmitglieder und Gäste mit PyrmontPlus Card: frei) 
Eine weitere Kurotorenführungen findet am 18. Februar 2024 um 11.00 Uhr statt.

Foto: oh/Veranstalter