Donnerstag, Juni 20Nachrichten rund um Hameln-Pyrmont
Shadow

Bad Münder: Autofahrerin in der Klinik verstorben

Bad Münder: Autofahrerin in der Klinik verstorben.

Zu dem schweren Verkehrsunfall vom 02.01.2024 auf der Bundesstraße 442 auf Höhe der Bahnunterführung zwischen Bad Münder und Hachmühlen erreichte das Polizeikommissariat Bad Münder die traurige Nachricht, dass die 74-jährige Autofahrerin am gestrigen Donnerstagnachmittag aufgrund ihrer schweren Unfallverletzungen in einer Klinik verstorben ist.

Wie bereits berichtet geriet die 74-jährige Frau aus Bad Münder mit ihrem Pkw Peugeot auf die Gegenfahrbahn und stieß hier zunächst mit einem entgegenkommenden Pkw Dacia und anschließend mit einem nachfolgenden Ackerschlepper zusammen.
Die Peugeot-Fahrerin wurde kompliziert im ihrem Wagen eingeklemmt und musste von der alarmierten Feuerwehr befreit werden. Der in Wolfenbüttel stationierte Rettungshubschrauber „Christoph 30“ landete an der Unfallstelle. Nach der Rettung aus dem Fahrzeug wurde die lebensgefährlich Verletzte in eine Klinik gebracht, wo sie gestern ihren Verletzungen erlegen ist.

Foto: oh/Adobe Stock