Samstag, Juli 20Nachrichten rund um Hameln-Pyrmont
Shadow

Comedy: Yorick Thiede in der Sumpfblume

Yorick Thiede

Yorick Thiede ist ein Novum auf der deutschen Comedy-Bühne,

alles von seiner Erscheinung bis hin zum Stand Up selbst spielt sich zwischen Gegensätzen ab.
Sein Auftreten wirkt grob, sein Gedanke ist feinfühlig, die Vortragsweise ist trocken, die Geschichten sind mitreißend und irgendwo im Pendel zwischen diesen Facetten steht ein leicht zu begreifender aber schwer zu greifender junger Mann.
Yorick hat eine natürliche Leichtigkeit in seinem Storytelling. Jede noch so surreale Geschichte wird innerhalb von wenigen Sekunden so dreidimensional und erlebbar gemacht als wäre man selbst vor
Ort. In seinem Debüt-Soloprogramm „Tannenecker Ouvertüre“, welches namentlich einen Wald in seinem Heimatort referenziert, kommt alles zum Besten, was ihn über die letzten Jahre als eines der
interessantesten neuen Talente bekannt gemacht hat. Erzählungen über Thiedes Aufwachsen auf einem Schleswig-Holsteiner Bauernhof, seine von Kleinkriminalität geprägte Jugend in der Provinz und die Konflikte zwischen seiner dadurch entstandenen Persönlichkeit und dem gegenwärtigen Leben sind stets von absurden Zusätzen und Theorien durchzogen, die dem Unsinn noch einen logischen Schluss verleihen.

Wann: Samstag, 20. Januar 2024 (Einlass 19 Uhr)
Wo:  Sumpfblume GmbH, Am Stockhof 2a, 31785 Hameln
Mehr unter: www.sumpfblume.de

Foto: oh/(c)Marvin-Ruppert