Sonntag, Juli 21Nachrichten rund um Hameln-Pyrmont
Shadow

Qualifizierungskurs für Kindertagespflegepersonen

Ein Qualifizierungskurs für Kindertagespflegepersonen startet am 13. Dezember 2023 und endet am 28. Juni 2024.

In Kooperation der IMPULS gGmbH, dem Landkreis Hameln-Pyrmont,

dem Jobcenter Hameln-Pyrmont, Kindertagesstätten und Betreuungseinrichtungen und der kommunalen Familien- und Kinderservicebüros startet am 13. Dezember 2023 ein neuer Qualifizierungskurs für Kindertagespflegepersonen und endet am 28. Juni 2024.

Die erfolgreiche Teilnahme schließt mit dem Zertifikat des Bundesverbandes für Kindertagespflege ab und ist damit bundesweit anerkannt.
Die Kindertagespflege ist neben den Kindertageseinrichtungen zu einer wichtigen Säule der Kindertagesbetreuung in Deutschland geworden. Für immer mehr Familien stellt sie eine attraktive und bedarfsgerechte Form der Betreuung dar, die insbesondere durch Flexibilität und Nähe überzeugt. Der Ausbau von verlässlichen und qualitativ hochwertigen Kinderbetreuungsmöglichkeiten ist für viele Mütter und Väter die Voraussetzung für die Ausübung einer Erwerbstätigkeit.

Die Kindertagespflege ist eine individuelle Form der familienergänzenden Betreuung durch eine Kindertagespflegeperson für Kinder im Alter zwischen 0 und 14 Jahren.
Die Tätigkeit als Kindertagespflegeperson ermöglicht jungen Müttern oftmals eine Vereinbarung von Familie und Beruf, denn sie haben die Möglichkeit, zusätzlich zu eigenen Kindern bis zu fünf Tageskinder gleichzeitig zu betreuen und so für den eigenen Lebensunterhalt zu sorgen.
Der Qualifizierungskurs umfasst aktuell 440 Stunden Unterricht, 140 Stunden Selbstlerneinheiten zzgl. 125 Stunden Praktikum und einen Erste-Hilfe-Kurs am Kind. Der Unterricht richtet sich nach dem neuen kompetenzorientierten Qualifizierungshandbuch (QHB).
Themen sind u. a. die unterschiedlichen Perspektiven der Kindertagespflegeperson, des Tageskindes und der Eltern, rechtliche und finanzielle Grundlagen der Kindertagespflege, Umgang mit Gefahrenquellen, Arbeitsbedingungen der Tagespflegeperson sowie die Themen Ernährung, Erziehung, Bildung und Betreuung, Kooperation und Kommunikation, usw.
Informationen über die Qualifizierung, den Ablauf sowie die Anmeldeunterlagen erhalten Interessierte bei Frau Duflot von IMPULS unter duflot@impuls-hamelnpyrmont.de oder 05151/982167.

Weitere Informationen sind bei Stefanie Gross und Anette Wehrmann vom Jugendamt des Landkreises Hameln-Pyrmont unter 05151/ 903-3421 erhältlich.
Nähere Informationen sowie Beratung rund um das Thema Kindertagespflege erhalten Interessierte aus dem Flecken Salzhemmendorf im Familien- und Kinderservicebüro bei Katharina Sander unter Tel. 05153/808-152 oder E-Mail: sander@salzhemmendorf.de.

Foto: oh/Adobe Stock