Öffentlichkeitsinformation

Einladung zur 1. Öffentlichkeitsinformation am 31.08.2023

Die Stadt Bad Pyrmont ist in das Städtebau-Förderungsprogramm „Lebendige Zentren“ aufgenommen worden, wodurch der Stadt rund 10,4 Millionen Euro zur Durchführung von Sanierungen im Sanierungsgebiet Innenstadt zur Verfügung stehen. Von diesem Betrag werden 2/3 vom Land Niedersachsen und der Bundesrepublik Deutschland zur Verfügung gestellt, der städtische Eigenanteil beläuft sich auf lediglich 1/3 dieser Summe. Mit diesen Finanzierungsmitteln beabsichtigt die Stadt Bad Pyrmont, die im Integrierten Städtebaulichen Entwicklungskonzept (ISEK) definierten Maßnahmen zur Erreichung der Entwicklungsziele umzusetzen.

Dazu gehören unter anderem die Sanierung von Straßen, Wegen und Plätzen, die Reaktivierung von Brachflächen sowie die Förderung von privaten Gebäudesanierungen Um den Auftakt und das weitere Vorgehen zu erläutern und den Dialog mit der Bevölkerung zu stärken, lädt die Stadt am 31. August um 18 Uhr in den Ratssaal des Rathauses zu einer Öffentlichkeitsveranstaltung ein.  Neben einer kurzen Vorstellung des Gesamtprojekts wird sich der von der Stadt beauftragte Sanierungsträger, die GOS GmbH, vorstellen. Einen wesentlichen Raum in der Informationsveranstaltung werden die Möglichkeiten der Förderung privater Sanierungsmaßnahmen einnehmen.

Foto: oh/Adobe Stock

Tags:

Ähnliche Artikel

Keine Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.