Im Mittelpunkt des Januar-Programms steht natürlich das Jubiläum: Das Theater Hameln wird 70 Jahre alt, und das wird natürlich gefeiert!



Ein Jubiläums-Wochenende vom 20. bis 22.01.23 mit drei hochkarätigen Veranstaltungen steht im Mittelpunkt der Feierlichkeiten: Am Freitag, dem 20.01.23, um 19.30 Uhr, gastiert mit dem Scapino Ballet aus Rotterdam eines der besten Tanztheater-Ensembles Europas mit seinem legendären Erfolgsstück Casablanca. Musik dazu stammt aus dem Original-Soundtrack des gleichnamigen Kultfilms mit Ingrid Bergman und Humphrey Bogart; daneben erklingt Weltmusik aus Marokko.


Am Samstag, dem 21.01.23, um 18 Uhr laden Theaterdirektor Wolfgang Haendeler und Dramaturgin Ilka Voß zu einer großen Jubiläums-Gala ein, in der sich Freund*innen, Weggefährt*innen und treue Bühnenpartner*innen präsentieren.


Den Abschluss des Jubiläums-Wochenendes bildet ein echter Leckerbissen: In einem Filmkonzert wird mit Goldrausch (The Gold Rush)  mit Charlie Chaplin eines der Meisterwerke des Stummfilms gezeigt. Die Musik zum Film wird live auf der Bühne von der Neuen Philharmonie Frankfurt unter ihrem Chefdirigenten Jens Troester gespielt. Ein Muss – nicht nur für Filmfans! 
Mehr unter: https://theater.hameln.de/

Casablanca – Scapino Ballet Rotterdam am Freitag, 20. Januar um 19.30 Uhr

As time goes by: Der Film Casablanca mit Ingrid Bergman und Humphrey Bogart gilt als einer der besten Filme aller Zeiten. Choreograph Ed Wubbe nutzt die Story des Hollywood-Klassikers von 1942, um Leidenschaft, Freiheit und den Traum von einer besseren Welt tänzerisch sichtbar zu machen.
Am Vorabend der großen Jubiläums-Gala zum 70jährigen Bestehen des Theaters Hameln präsentieren wir mit Casablanca herausragendes Tanztheater. Das Scapino Ballett Rotterdam gehört zu den führenden Compagnien der international berühmten niederländischen Tanzszene, und seine großen thematischen Produktionen gelten als legendär.

Choreographie: Ed Wubbe mit den Tänzer*innen
Kostüme: Pamela Homoet
Musik: Original Soundtrack des Films Casablanca und Weltmusik aus Marokko
Norddeutsche Konzertdirektion M. Grevesmühl GmbH
Tanz-Paket und freier Verkauf

Diese Veranstaltung wird gefördert durch die Europäische Union, Europäischer Fonds für regionale Entwicklung als Teil der Reaktion der EU auf die Covid-19-Pandemie.

Foto: oh/Veranstalter

Tags: , ,

Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.