Ganz cool oder doch mit etwas Lampenfieber: Am kommenden Freitag findet das Kindercasting für „Robin Hood – Das Musical“ statt.

Ganz cool oder doch mit etwas Lampenfieber: Am kommenden Freitag findet das Kindercasting für „Robin Hood – Das Musical“ statt

Bis Ende Juli konnten sich Mädchen und Jungen zwischen 9 und 13 Jahren bei „spotlight musicals“ bewerben, die später als junger Robin oder als junger Guy mitspielen wollen.  In diesem Jahr wird die erfolgreiche Serie hochkarätiger Musical-Aufführungen im Theater Hameln mit dem Musical „Robin Hood“ vom 10. Dezember 2022 bis 7. Januar 2023 fortgesetzt. 29 Aufführungen werden es sein, in denen Kinder in den Rollen des Robin von Loxley und Guy von Gisbourne auftreten.
Die Produktionsfirma, spotlight musicals aus Fulda, rief zur Besetzung der Kinderrolle im größeren Umkreis Hamelns zu einem Kinder-Casting auf. Profil: Junge oder Mädchen, Alter 10 – 13 Jahre, bis ca. 165cm groß, aufgeweckt und selbstbewusst. Knapp 50 Kinder haben sich gemeldet. Nach einer Vorauswahl werden nun 18 Kinder am Casting in der Rattenfänger-Halle im Spiegelsaal teilnehmen, um ihr schauspielerisches Talent unter Beweis zu stellen – darunter auch Kinder, die in den vergangenen Jahren bereits in den Musicals “Die Schatzinsel” oder “Die Päpstin” mitgespielt haben.

Dramaturg und Casting-Leiter Christoph Jilo wird gemeinsam mit seiner Assistentin Maria-Luisa Müller das Kindercasting durchführen. Die Kinder sind angehalten die Szenen zuvor selbst einzustudieren. „Wir haben den Kindern zwei Szenen zum auswendig-lernen zugesendet, bis jetzt ist es noch nie vorgekommen, dass ein Kind so aufgeregt war , dass es seinen Text völlig vergessen hat“, sagt Maria-Luisa Müller. Wenn es mal etwas hakele, werde spielerisch unterstützt, die mitgebrachte Spielfreude der Kinder sei da sehr zuträglich, so die erfahrene Regie-Assistentin.
Für die Musicalmacher von spotlight musicals ist es die achte Spielzeit in Hameln. „Die Päpstin“, „Der Medicus“ und zuletzt „Die Schatzinsel“ waren im „MusicalWinter Hameln“ zu sehen und stets haben Kinder in den Erfolgs-Produktionen mitgespielt.
Mehr Infos zum Musical „Robin Hood““ im Theater Hameln unter: www.robinhood-hameln.de

Hintergrund gemeinsame Spielzeiten und Kinder-Castings: Die Hameln Marketing und Tourismus GmbH und die Musicalschmiede spotlight musicals aus Fulda arbeiten seit 2012 zusammen. „Die Päpstin“ mit drei Spielzeiten (2012/13/19), „Friedrich – Mythos und Tragödie“ (2014), „Die Schatzinsel“ (2016/21) und „Der Medicus“ (2018) feierten bereits Erfolge im Theater Hameln. Die Kinder-Rollen für die Spielzeiten in „Die Päpstin“ wurden nach dem ersten Casting 2012 in Hameln mit 16 Kindern aus dem Weserbergland besetzt. Für die Kinderhauptrolle im Musical „Die Schatzinsel“ (2016) konnte sich Jette Klein aus Stadthagen bei einem Casting in Hannover durchsetzen und konnte auch für den „Medicus“ im Jahr 2018 überzeugen. Insgesamt 13 Kinder waren für die Rollen Rob Cole und dessen Schwestern gecastet worden. Weitere 22 Kinder schnupperten Bühnenluft im Musical „Die Päpstin, die 2019 im Theater Hameln zum dritten Mal Erfolg feierte. Bei der zweiten Auflage von „Die Schatzinsel“ im vergangenem „MusicalWinter Hameln“ teilten sich Emma Garve aus Hameln, Jonte Klein aus Seggebruch und Anna Saalfrank aus Emmerstedt bei Helmstedt die herausragende Dreifach-Rolle Jim Hawkins/Lloyd Osbourne/Louis Stevenson in den 22 Shows.

Deutscher Tourismuspreis:
Die Hameln Marketing und Tourismus GmbH hatte mit dem eingeschlagenen Weg, als Teil des Stadtmarketings auf eigenes Risiko Musical-Spielzeiten in Hameln anzubieten, den 3. Preis beim Deutschen Tourismuspreis gewonnen.

Sponsoren:
Viele Partner sind wieder an Bord, darunter als Hauptsponsor die VGH, als Hotelpartner „Hotel Stadt Hameln“, als Medienpartner die „Deister- und Weserzeitung“ und im Vertrieb „Eventim“.

So sieht die Kooperation beim „MusicalWinter Hameln“ aus:
Produktion: spotlight musicals GmbH, Produktionsleitung: Peter Scholz.
Veranstalter Hameln Marketing und Tourismus GmbH, verantwortlich Harald Wanger.
Spielstätte: Theater Hameln, Direktor Wolfgang Haendeler.

Foto: oh/ ©spotlight-musicals
Tags: ,

Ähnliche Artikel

Keine Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.