Zum 31.07.2021 verlässt der bisherige Leiter des ZKD Polizeioberrat Heiko Heimann die PI Hameln-Pyrmont/Holzminden.

Zum 31.07.2021 verlässt der bisherige Leiter des ZKD Polizeioberrat Heiko Heimann die PI Hameln-Pyrmont/Holzminden.

Seit dem 01.04.2019 leitete Heiko Heimann den ZKD in Hameln. Mit Wirkung zum 01.08.2021 wurde ihm die Leitung des Dezernates 11 der Polizeidirektion Göttingen übertragen. Das Dezernat 11 ist für die Kriminalitätsbekämpfung im gesamten Bereich der Polizeidirektion Göttingen zuständig, zu der auch die PI Hameln-Pyrmont/Holzminden gehört. Heiko Heimann bedankt sich für die Zusammenarbeit bei seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und erklärt: “Die Arbeit in der Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden hat mir immer sehr viel Spaß und Freude gemacht, daher fällt mir das Abschiednehmen nicht leicht. Die gute und konstruktive Zusammenarbeit zwischen den ermittelnden Bereichen und den Einsatzbereichen ist mir hier in der Inspektion besonders positiv aufgefallen.” Inspektionsleiter Matthias Kinzel bedankt sich beim scheidenden Leiter ZKD für die geleistete Arbeit und lässt auch die erreichte höchste Aufklärungsquote in Niedersachsen nicht unerwähnt. “Polizeiarbeit ist Teamarbeit und Erfolge sind das Ergebnis einer guten Zusammenarbeit. Du hast mit deiner fordernden und fördernden Art maßgeblich zu unseren Erfolgen beigetragen. Ich verliere mit dir einen exzellenten Kripochef und einen souveränen Stellvertreter. Für die Aufgaben in der Behörde wünsche ich dir viel Erfolg!” Bis zur Nachbesetzung des Dienstpostens wird der Leiter des 1. Fachkommissariates, Erster Kriminalhauptkommissar Markus Schwarz, die Aufgaben des Leiter ZKD übernehmen. Die Leiterin Einsatz der Polizeiinspektion, Polizeirätin Marina Vieth, übernimmt die Aufgaben der stellvertretenden Inspektionsleitung.

Foto: oh/Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

Tags: ,

Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.