Der Rattenfänger Beacher Yannick Harms startet überraschend mit Vizeweltmeister Julius Thole bei zwei 4* World Cups in Mexiko.

Der Rattenfänger Beacher Yannick Harms startet überraschend mit Vizeweltmeister Julius Thole bei zwei 4* World Cups in Mexiko.

Wieder einmal ist es im Beachvolleyball anders gekommen als ursprünglich geplant. Gemeldet waren für die World Cups im April in Mexiko alle drei deutschen Nationalteams. Aber dann kam es anders: Vizeweltmeister Clemens Wickler musste sich kurzfristig
ins Trainingslager auf Fuerteventura einer Blinddarmoperation unterziehen. Damit war der Start von Thole/Wickler in Mexiko geplatzt. Die Bundestrainer der Nationalteams haben dann kurzfristig vorgeschlagen, dass Yannick Harms an der Seite von Julius Thole in
Mexiko aufschlagen soll.Bergmann / Harms wären in Mexiko in der Qualifikationsrunde startberechtigt gewesen; Thole/Harms sind in Mexiko im Hauptfeld gesetzt und holen damit in jedem Fall internationale Punkte.Das erste Turnier beginnt für Yannick am Sonnabend; World-Cup 2 ist für die darauf folgende Woche geplant.Ganz ungefährlich ist der Trip nach Mexiko nicht. Mexiko ist als Hochinzidenz-Gebiet eingestuft. „Wir hoffen, dass alles gut geht und die Hygienemaßnahmen in der Hotel-bubble so sicher sind, dass alle Athleten wieder sicher nach Hause zurückkehren können“, so Standardpartner Philipp Arne Bergmann.
Der Rattenfänger Beacher Yannick Harms startet überraschend mit Vizeweltmeister Julius Thole bei zwei 4* World Cups in Mexiko.

Der Rattenfänger Beacher Yannick Harms startet überraschend mit Vizeweltmeister Julius Thole bei zwei 4* World Cups in Mexiko.

Fotos: oh/privat

Tags: ,

Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.