Schwerer Verkehrsunfall auf der L425 zwischen Bessinghausen und Haus Harderode

Am Sonntag, den 07.03.2021, gegen 00:14 Uhr, kam es auf der L425 zwischen Bessinghausen und Haus Harderode zu einem schweren Verkehrsunfall. Der 61-jährige Fahrer aus Coppenbrügge kommt nach ersten Erkenntnissen mit seinem VW alleinbeteiligt nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidiert mit einem dortigen Straßenbaum. Durch den Aufprall wird der PKW in den linken Straßengraben geschleudert. Der schwer verletzte Fahrer muss durch die Feuerwehr aus dem Fahrzeug befreit werden. Aufgrund der Verletzungen wird der 61-Jährige mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus verbracht. Der Sachschaden wird vorläufig auf ca. 9.000EUR geschätzt. Die Ermittlung der Unfallursache dauert an.

Kennzeichen abgerissen – Polizei bittet um Hinweise

In der Nacht von Mittwoch, 03.03.2021, auf Donnerstag, 04.03.2021, wurden im Stadtgebiet Hamelns (Gröninger Straße, Grimsehlstraße, Laaker Weg, Forster Weg, Goethestraße) an insgesamt acht Autos die amtlichen Kennzeichen durch unbekannte Täter entwendet.
In der Goethestraße konnte eine augenscheinlich alkoholisierte männliche Person beobachtet werden, die eventuell als Täter in Frage kommen könnte. Sie wurde wie folgt beschrieben:

– ca. 1,80 m groß, schlank
– 15-16 Jahre alt
– pickeliges Gesicht 

– trug einen hellgrauen Kapuzenpullover, die Kapuze war aufgesetzt
– führte eine Tasche (wie von einem Wakeboard oder ähnlichem) mit sich

In allen Fällen ist die Polizei auf der Suche nach Zeugen. Hinweise die zur Aufklärung beitragen können, bitte an die Polizei Hameln Tel.: 05151-933/222.

Eigentümer gesucht – Polizei stellt Diebesgut sicher

Am Freitagabend konnte durch die Polizei Holzminden ein Kinder-Mountainbike, sowie ein City-Roller sichergestellt werden (Bilder im Anhang).
Die beiden Fahrzeuge konnten im Rahmen einer anderweitigen Sachverhaltsaufnahme aufgefunden werden.
Nach Angaben der beiden Tatverdächtigen wurden diese am gestrigen Freitag im Stadtgebiet Holzminden entwendet. Nähere Angaben zum Tatort, zu den Tatumständen oder zur Tatzeit wurden nicht gemacht. Die Eigentümer werden gebeten sich mit der Polizei Holzminden (Tel.: 05531-958-0) in Verbindung zu setzen. Ein Eigentumsnachweis ist erforderlich.

DiebesgutDiebesgut

Fotos: oh/Polizeikommissariat Holzminden

Tags:

Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.