Leider wird in den kommenden Sommerferien noch kein gewohntes Ferienprogramm möglich sein.

Leider wird in den kommenden Sommerferien noch kein gewohntes Ferienprogramm möglich sein.

Stattdessen setzt die Jugendpflege Salzhemmendorf wieder auf Aktionen mit begrenzter Teilnehmerzahl, bei denen Abstand und Hygieneregeln mühelos eingehalten werden können.
Die Vereine, die in den letzten Jahren aktiv dabei waren, wurden bereits angeschrieben. Einige werden ihre Angebote an die aktuellen Vorschriften anpassen, andere befinden sich noch im Planungsprozess.
Leider gab es auch bereits Absagen von Vereinen, die sich aus unterschiedlichen Gründen derzeit nicht in der Lage sehen, eine Aktion anzubieten.
Daher sucht die Jugendpflege nach weiteren interessierten Vereinen und Initiativen, die den Sommerferienpass mit einem Angebot bereichern möchten. Diese sollten sich bis zum 15. März 2021 bei der Jugendpflegerin Simone Berg (Telefon: 05153-808-51,Email:berg@salzhemmendorf.de) melden.

 
Foto: oh/Simone Berg

Tags: , ,

Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.