Am 02.02.2021, wurde der Polizei von einem Verkehrsteilnehmer ein Umweltverstoß im Waldgebiet gemeldet.

Am 02.02.2021, gegen 15:10 Uhr, wurde der Polizei von einem Verkehrsteilnehmer ein Umweltverstoß im Waldgebiet nahe der Landesstraße 426 (Grießemer Berg) gemeldet.

Am Rand des “Fürstenweges”, eines geschotterten Waldweges, wurde durch unbekannte Personen eine Vielzahl an Einweghandschuhe und Styroporreste auf dem Laub verteilt. Da diese Kunststoffe im Wald nicht verrotten, aber in einer Mülltonne auch nicht wirklich viel Platz eingenommen hätten, hat die Polizei keinerlei Verständnis für das Vorgehen des/der Verursachers/in. Mitarbeiter des Bauhofes wurden jetzt beauftragt, auf Kosten der Allgemeinheit, den Müll wieder einzusammeln.

Foto: oh/Polizeikommissariat Bad Pyrmont

Tags: ,

Ähnliche Artikel

Keine Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.