Bis zum 14.12.2020 kann man sich noch schnell als EigenheimbesitzerIn für eine Beratung zur Haus- und Heizungssanierung anmelden.

HauseigentümerInnen können sich jetzt noch schnell für Beratung anmelden.

Insgesamt acht HauseigentümerInnen aus den Landkreisen Hameln-Pyrmont und Holzminden konnten sich Ende dieses Jahres über eine Grüne Hausnummer freuen. Mit der Auszeichnung der Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen und der Klimaschutzagentur Weserbergland sollen gute Beispiele für energieeffizientes Bauen und Sanieren gewürdigt und für die Öffentlichkeit sichtbar gemacht werden. Möchten auch Sie mit gutem Beispiel vorangehen? Dann melden Sie sich als EigenheimbesitzerIn noch schnell bis zum 14.12.2020 für eine Beratung zur Haus- und Heizungssanierung bei der Klimaschutzagentur Weserbergland an. Vielleicht winkt so auch für Sie eine „Grüne Hausnummer“ im kommenden Jahr?

„In diesem Jahr haben wir für die ´Grüne Hausnummer´ wieder großartige Einsendungen erhalten. Diese guten Beispiele regen zum Nachahmen an“, so Maren Scheffler, Projektleiterin der Klimaschutzagentur Weserbergland, und fügt hinzu: „Es lohnt sich, sein Haus fit für die Zukunft zu machen!“ Und das sehen auch die Teilnehmenden der „Grünen Hausnummer“ so. Frau Hundertmark, eine der Hausnummer-Gewinnerinnen, erklärt beispielsweise, dass sie durch ihre Teilsanierung 50 Prozent der Emissionen einsparen könne und trotzdem den Charme des Gebäudes von 1933 erhalten habe. Und auch Herr Scharf, ein weiterer Teilnehmer, bemerkt: „Es hat sich gelohnt, weil wir es nun immer schön warm haben, ohne viel bezahlen zu müssen und die Umwelt nicht über Gebühr belasten.“

Wurde Ihr Gebäude noch nicht saniert? Möchten Sie Ihr Eigenheim ebenfalls modernisieren? Die Klimaschutzagentur Weserbergland bietet wegen der großen Nachfrage weiterhin die „Heizungsvisite“- und „Mach Dein Haus fit!“-Beratungen an. HauseigentümerInnen, die wissen möchten welches Einsparpotenzial in ihren Gebäuden steckt, können sich bei der Klimaschutzagentur Weserbergland für eine neutrale Vor-Ort Beratung rund um die Themen Sanierung, Heizung, Fördermittel (Mach Dein Haus fit! oder Heizungsvisite) anmelden. Dies geht jedoch nur noch bis zum 14.12.2020 für Interessierte aus den Landkreisen Holzminden und Hameln-Pyrmont über das Online-Formular unter www.klimaschutzagentur.org/mach-dein-haus-fit. Bitte beachten Sie, dass es coronabedingt und aufgrund der hohen Nachfrage bei den Beratungsangeboten derzeit zu Verzögerungen im Ablauf kommt. Die neutralen Beratungen haben einen Wert von ca. 230 Euro; lediglich 30 Euro Kostenbeteiligung sind zu entrichten.

Die Kampagnen „Mach Dein Haus fit!” und „Heizungsvisite“ sind ein Gemeinschaftsprojekt mit der Verbraucherzentrale Niedersachsen und der Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen.
Die „Heizungsvisite“ wird im Rahmen des Gemeinschaftsprojekts „clever heizen!“ der Verbraucherzentrale Niedersachsen, der Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen und der Klimaschutzagentur Weserbergland angeboten. Die Beratungen werden im Rahmen der Gebäude-Checks der Energieberatung der Verbraucherzentrale durchgeführt und sind gefördert durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie. Die Arbeit der Klimaschutzagentur Weserbergland wird zusätzlich durch den Förderverein der Klimaschutzagentur ermöglicht.
Weitere Informationen finden Sie unter: www.klimaschutzagentur.orgoderhttps://www.facebook.com/klimaschutzagenturweserbergland.

 
Foto: oh/RachelW1
Tags: ,

Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Seeberger Industriebedarf