Am Dienstag (27.08.2019), gegen 12:00 Uhr, kam es vermutlich in der Filiale des Aldi-Marktes in Bad Pyrmont Holzhausen (Auf der Schanze) zu einem Diebstahl eines Portemonnaies.

Der bisher unbekannte Täter ließ sich noch am selben Tag in einem SB-Markt Bargeld von der entwendeten Girocard auszahlen. Anschließend erfolgten insgesamt 18 weitere Auszahlungen in Lidl-Filialen in Barntrup, Blomberg, Steinheim, und Detmold. Der Täter wurde bei der Tatbegehung videographiert.
Bereits am Dienstag (11.06.2019) kam es in Höxter (Nordrhein-Westfalen) zu einer gleichgelagerten Tat. Der unbekannte Täter entwendete ein Portemonnaie und hob später Bargeld mit der entwendeten Girocard ab. Auch dabei wurde der Mann videographiert
.

Beim Vergleich der Überwachungsaufnahmen wurde festgestellt, dass die Taten in Bad Pyrmont und Höxter von ein und derselben Person begangen wurden. Die Polizei Bad Pyrmont geht daher davon aus, dass sich der Täter längere Zeit im hiesigen Bereich und im angrenzenden Nordrhein-Westfalen aufgehalten haben muss.

Im Laufe der Ermittlungen wurden allerdings noch weitere Straftaten bekannt, die dem Konto des unbekannten Täters zuzuschreiben sind. Die Polizei Rotenburg (Niedersachsen) fahndet seit Freitag (03.01.2020) mit einer Öffentlichkeitsfahndung nach dem Mann, der mit gestohlenen Debitkarten einen Schaden in fünfstelliger Höhe verursacht hat.
(Öffentlichkeitsfahndung mit Täterbeschreibung: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/59459/4482718 )

Sachdienliche Hinweise zum Täter nimmt die Polizei Bad Pyrmont unter der Telefonnummer 05281/9406-0, sowie die Polizei Rotenburg unter der Telefonnummer 04261/947-0 entgegen.

Foto: oh/TechLine

Tags: ,

Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.