Sie wachsen, zupfen, bleichen und manche rasieren sich sogar täglich: Fast sechs Monate ihres Lebens verbringen Frauen damit, lästige Körperhaare zu entfernen und zu kaschieren.  Und auch Männer legen immer mehr Wert auf eine haarlose Haut und verlängern so ihre morgendliche Badroutine. Das erscheint etwas zu viel Aufwand, wenn man bedenkt, dass der Erfolg nicht lange hält und unangenehm borstige Haare nachwachsen. Wirklich dauerhaft entfernt wird der störende Haarwuchs allein durch eine Laser-Epilation, doch viele schrecken Berichte über schmerzende Behandlungen und Hautirritationen ab. Die neue, effektivere und schonendere IPL-Technologie bietet jetzt endlich eine sinnvolle Alternative zu den herkömmlichen Methoden der Haarentfernung.

Laderma, das Zentrum für ästhetische Laserbehandlungen, nutzt die IPL-Technologie und verwendet modernste Geräte zur Beseitigung störender Hauterscheinungen. Die nahezu schmerzfreie Behandlung gilt als modernste, effizienteste und hautfreundlichste Methode zur dauerhaften Haarentfernung. Mittels intensiv gepulsten Lichts wird die Haarwurzel erhitzt und verödet und der erneute Haarwuchs wird so dauerhaft verhindert. Das im Vergleich zum Laser verwendete optimierte Lichtspektrum erzielt eine höhere Effektivität, und die größeren Behandlungsköpfe garantieren gleichzeitig eine kürzere Anwendungsdauer, was sich natürlich auch auf den Behandlungspreis auswirkt. Rötungen oder Verbrennungen, wie sie bei der herkömmlichen Laserbehandlung möglich sind, treten nicht mehr auf. An allen acht Standorten Deutschlands arbeitet das erfahrene und geschulte Fachpersonal eng mit Hautärzten zusammen, um eine kompetente Behandlung auf aktuellem wissenschaftlichem Niveau zu gewährleisten. Neben der Haarentfernung können mittels IPL-Technologie auch Blutschwämmchen oder Altersflecken ohne Nebenwirkungen oder Erholungsphasen der Haut ganz einfach in einer Zeitspanne von beispielsweise einer Mittagspause entfernt werden. Weitere Informationen finden Sie unter www.laderma.de. (epr)

Unerwünschter Haarwuchs im Gesicht macht Frauen oft besonders zu schaffen. Auch Rasieren und Epilieren kann das Selbstbewusstsein nur kurzfristig stärken. Eine endgültige Lösung des „haarigen“ Problems stellt jetzt die IPL-Technologie dar.

Mittlerweile verbringen auch Männer immer mehr Zeit im Badezimmer, um lästige Körperhaare zu entfernen. Die IPL-Technologie bietet endlich eine sinnvolle Methode zur dauerhaften Haarentfernung. Ergebnis ist eine makellose Haut und ein neues Selbstbewusstsein.

Fotos: Laderma

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.