Am 15. und 16. Juni findet das Westerntunier beim Hamelner Reitverein statt.

Isabel Brockmann – Mitglied des Reiterverein Hameln in der Ranchtrail-Prüfung.

 

Im Hamelner Reiterverein hat das Westernreiten Tradition.

Bereits das 10. EWU-C-Turnier richtet der Verein am 15. und 16. Juni auf seiner Reitanlage mittlerweile aus. Hierzu machen sich ungefähr 150 Reiter aus Niedersachsen, NRW und Bremen – also fast ganz Norddeutschland – an dem Wochenende auf den Weg nach Hameln.

Als Richter konnte der bekannte Chris Knol aus Papenburg gewonnen werden. 65 Prüfungen wird er an zwei Tagen auf der wunderschönen Reitanlage (Tönebönweg 7) im waldreichen Weserbergland richten. Die Teilnehmer campen traditionell gemeinsam mit ihren Pferden auf den Weiden des Hamelner Gastgebervereins. Hameln ist in diesem Jahr ein Austragungsort für den Niedersachsen-Cup. Hier wird auf acht Turnieren in der Erwachsenen-Klasse eine Reise nach Amerika ausgeritten – für den Jugendsieger winkt ein lehrreiches Kurs- Wochenende.

Prominenter Hamelner Teilnehmer ist der bekannte Westernreiter Martin Schemuth, Europameister 2018 im Ranchhouse Versatility, einer aus drei Teildisziplinen bestehenden Prüfung. Seine Pferde stehen seit langem im Hamelner Reiterverein. Dort findet er optimale Trainingsbedingungen. Es finden auch regelmäßig Kurse im Cutting statt, der Arbeit an der Kuh. Zuletzt an einem sonnigen Trainingswochenende im April.

Das Westernreiten hat seinen Ursprung in Amerika. Für die Cowboys gehörte es zum Alltag, bis zu 16 Stunden im Sattel zu sitzen. Deshalb brauchten sie ein ausdauerndes Pferd mit bequemen Gängen, damit sie es auch den ganzen Tag im Sattel aushielten. Die Hilfen sind so ausgelegt, dass man mit möglichst wenig Anstrengung alles vom Pferd verlangen kann. Dass man im Westernreiten einhändig reitet, kommt daher, weil die Cowboys eine Hand brauchten, um das Lasso zu halten. Die Westernpferde werden speziell auf die Anforderungen dieser Reitweise gezüchtet, es kann aber auch jede beliebige Rasse sein. Die Pferde müssen möglichst eigenständig arbeiten und auf kleinste Gewichts- und Schenkelhilfen reagieren. Genau wie bei anderen Reitweisen gilt es aber auch beim Westernreiten, eine solide Ausbildung zu bekommen und sein Können permanent zu verbessern.

Reining (reins „Zügel“) ist die in Europa momentan populärste Disziplin Sie wird auch als die Dressur im Western-Reitstil genannt, mit vielen rasanten Lektionen in präziser Ausführung. Diese Disziplin wird im Galopp geritten, gemischt mit Tempowechseln, Drehungen (Spins), Stopps und Rückwärtsrichten (Back up). Um diese Disziplin richtig ausüben zu können, haben die Pferde spezielle Hufeisen und auch der Boden muss geeignet sein. Eine vorgeschriebene Aufgabe (Pattern) ist auswendig zu reiten. Beim Trail werden Geschicklichkeitsaufgaben gefordert, wie z. B. ohne Absitzen durch Weide-Tore zu gehen, was kontrollierte, exakte Bewegung des Pferdes in alle Richtungen erfordert (Rückwärtsrichten, Seitgänge), oder überqueren von Holzbrücken, wobei Gelassenheit und Vertrauen des Pferdes zum Reiter sichtbar werden. Hierbei ist es wichtig, dass sich das Pferd ruhig, selbstständig und geschmeidig – ohne große Einwirkungen des Reiters – durch die Hindernisse bewegt. Western Pleasure wird in Gruppen geritten, bei der die drei Grundgangarten Walk (Schritt), Jog (Trab) und Lope (Galopp) sowie das Rückwärtsrichten und unter Umständen auch der Extended Trot am angemessen losen Zügel und auf beiden Händen verlangt wird. Wie der Name sagt: Es soll ein Vergnügen sein. Auch das Gesamtbild von Reiter und Pferd wird hier bewertet.

Besonderes Highlight für die Zuschauer wird die Horse-Dog-Prüfung sein. Hier kommt es auf die Zusammenarbeit von Hund, Pferd und Reiter beim Überwinden von verschiedenen Hindernissen an. Wie es in Hameln bereits Tradition ist, werden Teilnehmer und Zuschauer beim Turnier bestens und stilecht bewirtet. Frische Hamburger vom Grill, weitere Grillspezialitäten und eine große Auswahl an Salaten und Kuchen werden von den freiwilligen Helfern des Hamelner Vereins angeboten.

Foto: oh/ Reiterverein Hameln

Tags: , ,

Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.